Svea & Kevin

Das Brautpaar, das sind Svea und Kevin. Die beiden habensich während des Medizinstudiums an der Uni Münster kennen und lieben gelerntund gehen seit dem gemeinsam durchs Leben, welches neben der spannenden Arbeitals Ärzte zur Zeit auch heißt, an der Dissertation zu schreiben und gemeinsambis zur Abgabe einander zu unterstützen.

 

Hier bekommt ihr Einblicke in deren wirklich perfekteHochzeit, welche 2018 in der Scheune des Hof Beverlands gefeiert wurde sowieTipps vom Brautpaar selber, wie dieser wunderschöne Tag zustande kam.

Svea kevin 10

Der Heiratsantrag

Der Heiratsantrag im Urlaub auf Teneriffa passt zu denbeiden, dem Gefühl der Herzlichkeit, welches Svea und Kevin ausstrahlen:

Eine Wanderung in den frühen Morgenstunden führte die zweiauf einen Gipfel des Teide noch bevor die Sonne aufging. Das Universum sendetesein Zutun zu diesem besonderen Moment, indem es die Seilbahn, mit der sonst umdiese Uhrzeit jede Menge Tourismus auf dem Gipfel kommt, außer Betrieb setzte.

Der Gänsehaut-Moment des Sonnenaufganges wurde von Kevindann durch einen romantischen Heiratsantrag für immer und ewig in die Erinnerunggemeißelt. Dieser besonders emotionale Antrag wird sich übrigens imHochzeitstanz noch einmal durch das Lied „Tenerife Sea“ von Ed Sheeran grüßen.

 

Die Planung beginnt: Wo soll gefeiert werden?

Nach dem Urlaub machten sich Svea und Kevin zunächstGedanken um die perfekte Location für ihre Trauung. Dabei spielte ihnen derFreundeskreis das Beverland-Resort als besonderen Tipp in die Karten.Insbesondere der Hochzeitsplaner Tim wurde ihnen sehr ans Herz gelegt.

Und so trafen sie kurze Zeit später ein, um dieverschiedenen Möglichkeiten aufgezeigt zu bekommen, welche Orte sich für dieZeremonie und die Feier anbieten. Unter anderem auch die große Scheune des Hofes,welche zum Beverland-Resort gehört.

 

Die Entscheidung fiel den beiden zum einen wegen dem Ortselber aber vor allem auch wegen der Herzlichkeit und Begeisterung des Teamsnicht schwer.
Svea kevin 2

Jedes Detail zählt

Svea erzählt, was die Planung mit Tim und seinem Team solebendig und besonders machte: „Im Gegensatz zu anderen Locations ist hiereinfach jeder Gedanke, den man äußert, wertvoll. Jedes Detail wird mit Liebearrangiert und man kann ohne Bedenken seine Wünsche äußern. Es wurde einfachalles zu Herzen genommen, so dass unsere Hochzeit alles andere als eine 0-8-15Feier wurde.“

Die Detailliebe erkennt man auf den Fotos wieder. Von demFlügel, der mitten auf die Wiese für die kirchliche Trauung getragen wurde, biszur letzten, kleinen Blume, einfach alles wurde so realisiert, wie es in denVisionen während der Planung auftauchte.

 

Dass die Planung in kompetente Hände gelegt wird, ohne dassman das Gefühl des Kontrollverlustes oder der Bevormundung bekommt, macht diePlanung am Beverland-Resort ganz besonders.

Das Team denkt auch an Dinge, an die man als Paar, welchesdas erste (und sicherlich letzte) mal im Leben eine Hochzeit plant, gar nichtwissen kann.

 

Nur eine einzige Sache können weder das Brautpaar, noch dasTeam des Beverlandes beeinflussen, und das treibt vor allem der BrautSorgenfältchen ins Gesicht: Das Wetter. Denn die kirchliche Trauung und ein Großteil des Tages sollen auf derWiese neben der Scheune stattfinden.  Aber auch dafür wurde ein „Plan B“ entwickelt,der ebenfalls keine Wünsche unbeachtet ließ, damit auch bei schlechtem Wetterder Traumhochzeit nichts im Wege stehen würde.


Svea kevin 6


Der große Tag

Als es dann endlich so weit ist, fängt der Tag der Hochzeitfür Svea und Kevin zunächst in getrennten Räumen statt: Das Getting Readybeinhaltet bereits die ersten liebevollen Überraschungen, wie zum Beispiel einFrühstück inklusive Sekt für alle auf den Zimmern des Zurechtmachens.

Das Wetter, welches noch bis zuletzt für Nervenkitzelsorgte, ist übrigens ausgezeichnet! Pure Sonne und angenehme Temperaturensorgen neben all den geplanten und intensiv vorbereiteten Abläufen für dasI-Tüpfelchen.

 

Nach einem entspannten First Look Shooting treffen nach undnach die Gäste ein. Und dann ist es endlich so weit:

Die Braut zieht an der Seite ihres Vaters, begleitet vonihren Brautjungfern vor den Altar auf der Wiese. Umgeben von einerwunderschönen Dekoration wird die Trauung unter blauem Himmel gefeiert.  

 

Anschließend wird nach dem Empfang der frisch vermählten ineinem Blütenregen auf der Wiese gefeiert. Besonders die Gin-Bar sowie dieLimonadenbar, besondere Wünsche der beiden, kamen bei den Gästen gut an, dieStimmung war ausgelassen, das Paar genoß es, sich selber wie ein Gast fühlen zukönnen und sich nicht um den Ablauf kümmern zu müssen.

 Svea kevin 4

Hier betonen die zwei besonders, dass das Tim und das ganzeTeam des Beverlandes sich sehr einfühlsam und vor allem auch flexibel um allesgekümmert haben. Beispielsweise hat das Team das Abendessen um 45 Minutenverschieben können, als die Stimmung auf der Wiese noch so ausgelassen war,dass man es den beiden gerne ermöglichen wollte, diese nicht wegen dem Zeitplanverlagern zu müssen.

 

Das Essen wurde mittels eines Ständekonzeptes umgesetzt undließ so für jeden Gast keine Wünsche offen. Die traumhafte Hochzeitstorte wurdevon allen Beteiligten bewundert und eine Donutwall begeisterte dieHochzeitsgesellschaft.

 

Nach dem Festmahl feierte das Paar mit seinen Gästen bis inden Morgengrauen.


Svea kevin 5

Die Dekoration und das Motto

Ein festes Motto gab es nicht bei dieser Hochzeit, aber eingewünschtes Flair: Es sollte natürlich, locker und dennoch festlich wirken.Viele Dinge konnten Svea und Kevin integrieren, die sie selber besorgt hatten,diese wurden vom Team Beverland eingearbeitet und in die weitere Dekorationpassend integriert. Von der Apothekerflasche mit Blumen darin bis hin zu denKerzenständern und der Dekoration an der Decke: Einfach alles wirktewunderschön und nicht überladen.

Die Dachbalken der Scheune zierten cremefarbene Lampignonsund Lichterketten.

Um die Scheune herum wurden in der Dämmerung Fackeln undLampen entzündet, welche die gesamte Location in ein warmes Licht tauchten.

Insgesamt wirkte alles rundum romantisch, feierlich undbezaubernd.

Besonders die Nähe zur Natur und die Leichtigkeitintegrierten sich perfekt in die Stimmung der gesamten Feier.

Auf die Frage, welche Schlagwörter dem Paar als erstes inden Kopf schwirren, wenn sie sich an die Hochzeit erinnern, antworten die zweiprompt: „Wunderschön“ und „Perfekt“.